Wirtschaft

Geld finanzen-öffentlicher Haushalt

Wirtschafts- und Finanzpolitik, Außenwirtschaft und Umwelt

Wirtschafts- und Finanzpolitik Island ist die kleinste Volkswirtschaft in der OECD mit einem BIP von 10,71 Milliarden Euro 2012, liegt aber im BIP Pro-Kopf mit ca. 33.407 €  in einer oberen Kategori...

Logo AUMA

AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft

Der Verband der deutschen Messewirtschaft vertritt die Interessen der Aussteller, Veranstalter und Besucher von Messen. Hier erhalten Sie Informationen zum Messeangebot in Deutschland und im Ausland u...

Neues Logo Germany Trade and Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt GTAI deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.

Walschutz

Island hat 2006 den kommerziellen Fang bestimmter Walarten wieder aufgenommen. In manchen isländischen Restaurants wird daher auch Walfleisch angeboten. Deutschland tritt international für den Schutz der Wale und das Walfangmoratorium der Internationalen Walfangkommission ein, dessen Erfolg auch vom Konsum und der Nachfrage nach Walfleisch - auch durch Touristen - abhängt.

Wirtschaft

Hamburger Containerhafen bei Nacht

Gesucht: Technische Lösungen zur Verbesserung der Grundversorgung

Mit dem „empowering people. Award“ möchte die Siemens Stiftung effiziente technische Lösungen identifizieren, die Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern in die Lage versetzen, eigenverantwortl...

DW | Wirtschaft

DW | Wirtschaft

27.03.2017 15:33

EU genehmigt Chemie-Fusion

Das US-Brautpaar Dow und DuPont darf heiraten, Brüssel hat seinen Segen gegeben. Umweltverbände warnen: Bald gibt es nur noch drei Agro-Konzerne, die den Weltmarkt beherrschen.


27.03.2017 15:05

"Made in Germany" weltweit beliebt

Nie wurden so viele Waren exportiert wie in diesem Jahrzehnt. Das Volumen der weltweiten Produktausfuhren hat sich seit 1990 verfünffacht. Ein Ranking zeigt, welche Länder die beliebtesten Exporteure sind.


27.03.2017 14:38

Autoindustrie: Vollbremsung bei Investitionen

Die Investitionen der großen Autohersteller wurden einer Studie zufolge nach dem Boomjahr 2015 deutlich gekürzt - vor allem in China und Westeuropa. Einer der Gründe: der erwartete Umstieg auf die Elektromobilität.


27.03.2017 14:06

Schmuggel mit dem Hafen-Computer

Tatort Hafen

In Häfen werden Bananen und Autos umgeschlagen, aber auch Drogen und gefälschte Waren. Schmuggler setzen auf Schwachstellen im Datensystem der Häfen. Experten entwickeln nun Systeme, um Hafen-IT zu sichern.


27.03.2017 11:14

Ifo: Prächtiges Geschäftsklima

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist so gut wie seit fast sechs Jahren nicht mehr - das zeigt der Ifo-Geschäftsklima-Index für den Monat März.


27.03.2017 10:34

Europas Banken lieben Steueroasen

Europas große Banken melden offenbar einen auffallend großen Anteil ihrer Gewinne in Steueroasen und profitieren so von den dort geltenden extrem niedrigen Steuersätzen. Das zeigt eine neue Untersuchung von Oxfam.


27.03.2017 09:03

Ernüchterung an Asiens Börsen

Das Echo der Trump-Niederlage im US-Abgeordnetenhaus am Freitag ist am Montag an den Börsen angekommen, und die Händler reagierten ernüchtert: Der Dollar in Asien auf Zwei-Monatstief, die Börse in Tokio im Minus.


Washingtoner Artenschutzkonvention (CITES)

Orchidee

Die wirtschaftliche Nutzung von Tieren und Pflanzen stellt neben der Zerstörung von Lebensraum eine der größten Gefahren für die Tier- und Pflanzenwelt dar. Eine völkerrechtlich verbindliche Regelung speziell zum Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten besteht seit 1973 mit dem "Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten frei lebender Tiere und Pflanzen", kurz Washingtoner Artenschutzübereinkommen; auch international unter dem Kürzel CITES  bekannt.